Herkunft

Unser Hofladen – „Da weiß ich, wo es her kommt“


Bei der Vielzahl an anonymen Produkten von Großkonzernen aus dem Supermarkt, kann man als Verbraucher schnell den Überblick verlieren, wo das, was im Einkaufswagen landet, wirklich herkommt.
Anders in unserem Hofladen:
Unser Sortiment besteht aus sorgfältig hergestellten Produkten aus dem eigenen Betrieb, die wir auf höchste Qualität und Frische kontrollieren. Um unsere Auswahl noch vielseitiger zu gestalten, ergänzen wir dieses zusätzlich mit Produkten von ausgewählten Partnerbetrieben, die ebenfalls ausschließlich nachhaltig handeln und produzieren.

Oxen- und Färsen- und Kalbfleisch:
Unser Rindfleisch beziehen wir hauptsächlich aus der eigenen Landwirtschaft und daneben von uns bekannten Betrieben aus der Region.
Die Rinderrassen Black Angus und Limousin garantieren durch langsames Wachstum, für beste Fleischqualität und eine besonders feine Fettmarmorierung.
Unser Rindfleisch wird mindestens 21 Tage trocken abgehangen und ist daher besonders zart und schmackhaft.

Fleisch vom Strohschwein:
Unser Schweinefleisch beziehen wir von der Familie Gelb aus Steinach. Die Schweine werden dort, besonders artgerecht, auf Stroh gehalten. Dadurch wird das natürliche Instinktverhalten der Schweine geweckt, insbesondere das Wühlen und ihre angeborene Neugierde.
Ein weiterer, wichtiger Pluspunkt ist das sichere Bewegen auf Stroh, wobei Verletzungen vermieden werden und die Schweine schmerzfrei und mit deutlich weniger Medikamenteneinsatz aufwachsen können. Die verlängerte Mastdauer und das hohe Maß an Bewegung der Schweine liefern besonders hochwertiges Fleisch, das durch seine Qualität überzeugt.

Hähnchen und Puten:

Hähnchen- und Putenfleisch, dass Sie bei uns erhalten, stammt aus kontrollierter bayerischer Geflügelhaltung.
Unser Geflügellieferant Richard Posch aus Aßling versorgt uns mit frischer Ware.
Des weiteren vertreiben wir noch Hähnchenfleisch von den Gebrüdern Borgmeier aus Delbrück (NRW), die für ihre Kikok-Hähnchen bekannt sind.
Außerdem haben wir noch Brathähnchen und Suppenhühner vom Geflügel Schönacher aus Ingolstadt im Sortiment.

Kikok-Hähnchen:

Das Kikok-Hähnchen ist ein traditionell mit Mais und Getreide gefüttertes Hähnchen, das mehr Zeit und Platz zum Wachsen hat und dadurch den typischen Hähnchengeschmack entwickeln kann. Eben ein Hähnchen, das „wie früher“ schmeckt. Oft hat man von ihm auch schon unter dem Namen Maishähnchen gehört. Die Gebrüder Borgmeier aus Delbrück stehen nun schon seit 1994 für das besondere Fleisch.
Das klare Regelwerk hinsichtlich Aufzucht und Fütterung garantiert beste Fleischqualität. Die Aufzucht erfolgt komplett ohne Antibiotika und gentechnikfrei.
Wir bieten Ihnen sowohl ganze Brathähnchen als auch Brust und Schenkel, bereits ausgelöst und fertig pariert.

Wurstwaren:
All unsere Wurstwaren werden für Sie, nach Hausrezept, von unseren Metzgermeistern hergestellt.
In unserer gut sortierten Theke finden Sie, von knackigen Brühwürsten wie Weißwürste, Wiener und Deprecziner über Aufschnitt bis zu bayerischen Spezialitäten, hergestellt nach traditionellem Rezept, wie zum Beispiel Pressack, Blut- und Leberwurst und herzhafter Streichwurst alles für eine deftige Brotzeit.

Schinkenspezialitäten:
In unserer Theke finden Sie feinste Schinkenspezialitäten aus eigener Herstellung: von feinem Kernrauchschinken aus der ganzen Haxe über Kräuter-, Chili-, Honig-Thymian-, Krusten- oder Meerrettichschinken saisonal passend alles, was das Herz begehrt.
Unsere Spezialitäten, das Obere Mühle Geräucherte „Greicherts“ und der luftgetrocknete Prosciutto lagern mehrere Monate in einem eigenen Reiferaum, der wie in einem Tiroler Alpenkeller für die perfekte Atmosphäre sorgt.

Salami & Rohwurst:
Besonders stolz sind wir auf unsere hausgemachten Salami- und Rohwurstspezialiäten, die nach traditionellem Rezept, aufwendig bei uns hergestellt, gereift und veredelt werden. In unseren Reiferäumen werden sie wahlweise luftgetrocknet oder mit Edelschimmel versehen.
Von italienischer Salami, Chorizo und sämtlichen Klassikern über Kochsalami bis hin zu unseren Handwürsten wie Kaminwurzen, Landjäger, Chilipeitschen oder Pfefferbeißer finden Sie bei uns alles, was das Herz begehrt.

Dry Age:
Die Besonderheit liegt in der Trockenreifung, wodurch der feine Eigengeschmack des Fleisches zur Geltung kommt und es unvergleichlich zart werden lässt.
In dem extra für uns angefertigten Dry-Age-Reiferaum werden sämtliche Edelfleischteile über eine Dauer von vier bis acht Wochen gereift, um den einzigartigen und unvergleichlichen Geschmack des jeweiligen Fleischstücks hervorzubringen.
Wir führen Dry Aged Rindfleisch, Kalbfleisch und Schweinefleisch.

Wild:
Unser Wildfleisch stammt aus den heimischen Wäldern. Wir arbeiten ausschließlich mit uns bekannten Jägern zusammen und erhalten die Tiere ohne Umwege, direkt nach der Jagd. Dies ist uns besonders wichtig, da Schonzeiten, ökologische
Nachhaltigkeit und der fachgerechte Umgang mit den Tieren uns am Herzen liegen.
Je nach Saison führen wir Reh, Wildschwein und Hirsch. Neben den bekannten Edelstücken fertigen unsere Metzgermeister auch herzhafte Hirschsalami, Wildkaminwurzen, allerlei Bratwürste vom Wild oder auch besonders zarten Schinken vom Reh oder Wildschwein.

Enten & Gänse:
Zu Kirchweih und Weihnachten bieten wir Ihnen Weidegänse und Enten vom Huberhof in Buxberg an. Die Gänse und Enten leben die ganze Saison über auf der Weide und können sich ihr eigenes Futter suchen. Daneben erhalten sie Getreideschrot aus eigener Herstellung. Die Tiere werden zu den Festtagen geschlachtet und sind nur sehr begrenzt verfügbar.
Daneben erhalten Sie das ganze Jahr über frisches Gänse- und Entenfleisch, dass wir von unserem Geflügellieferanten Richard Posch beziehen und aus kontrollierter und zertifizierter bayerischer Haltung stammt.

Käse aus eigener Milch:
Die Hofkäserei Kraus in Ebersbach bei Obergünzburg stellt aus unserer Milch den obere Mühle Käse her. Nachdem die Laibe geformt sind, holen wir sie wieder ab um sie in unserem Käselager weiter zu veredeln. Mehrmals werden sie gebürstet und gewendet, um sie so bis zu einem Jahr zu reifen. So entsteht unser Obere Mühle alt. Die lange Reifung entzieht dem Käse das Wasser, und er wird besonders würzig und gschmackig. Außerdem führen wir noch die Sorten Gartenkräuter, Chili, Boxhornklee, Pfeffer und italienische Kräuter.

Eier & Nudeln:
Vom Holzmüller-Hof in Grunertshofen und vom Ruhdorfer-Hof in Rausch bei Herrsching beziehen wir wöchentlich frische Eier aus Freilandhaltung. Die Hühner haben einen geschützten Auslauf und bewegen sich frei und geräumig unter Artgenossen.
Unsere Nudeln stammen von der Familie Wörle aus Egling und werden aus deren Eiern aus Freilandhaltung hergestellt. Der besonders hohe Ei-Anteil sorgt für eine herrlich kräftige Farbe.

Backwaren:
All unsere Backwaren beziehen wir von der Bäckerei Schickinger in Egling täglich frisch.
Außerdem backt die Chefin des Hofes immer wieder unser begehrtes Holzofenbrot nach altem Rezept. Genaue Termine finden Sie stets auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/zurOberenMuehleEgling

Des weiteren:
Honig aus Huaschof, Liköre und Wein, Marmeladen und Eingelegtes aus eigener Produktion, Gewürze, Salate